Trinkwasser und Hygiene am Viktoriasee, Tansania (Video)

07.05.2020

Zum Kurzfilm von EIB & UN-Habitathttps://bit.ly/lake_victoria

Dorsch unterstützt das Wasserversorgungsunternehmen MWAUWASA seit knapp zwei Jahren in der Verbesserung der operationellen und finanziellen Leistungsfähigkeit. Die Beratung zielt vor allem darauf ab, die Infrastruktur-Investitionen internationaler Finanzierungsinstitute nachhaltig zu betreiben. Diese werden durch die Europäische Investitionsbank (EIB) und die französische Agence Francaise de Developpement (AFD) ermöglicht.

Um beispielsweise sicherzustellen, dass die 150 neuen Schulsanitäranlagen auch genutzt werden, involvierte Dorsch u.a. die Elternschaft der Schulen in der Finanzierung und Betreibung der Sanitärgebäude.

Dabei ermöglicht „Crowd Funding“-Ansatz, dass nicht die leeren öffentlichen Stadtverwaltungskassen die Wassergebühren zahlen, sondern die Wasserabgaben von der Elternschaft getragen werden.

Die Schüler haben jetzt zumindest in den Schulen Zugang zu Trinkwasser und können auch Trinkwasser nach Schulschluss mit nach Hause bringen.