Ghorfa-Arbeitsgruppe Infrastruktur und Bau startet

01.09.2010

Um den Aufbau eines dynamischen Netzwerks von Planern und Architekten, das den arabischen Markt beobachtet, analysiert und diskutiert geht es im Kick-of-Meeting der Ghorfa-Arbeitsgruppe Infrastruktur und Bau, das in der Dorsch Holding in Offenbach stattfand. Mehr als 20 Vertreter wichtiger deutscher Unternehmen aus Planung, Architektur und weiteren bauverwandten Branchen tauschen ihre Erfahrungen und Kontakte aus, um Geschäfts-, aber auch Synergiepotentiale in den arabischen Ländern zu identifizieren.

Neben anderen Beiträgen hat Ministerialrat Dr. Alexander Tettenborn, Leiter des Referats Nordafrika, Naher und Mittlerer Osten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, eine Vorstellung der Aktivitäten in den arabischen Ländern seines Ministeriums gegeben.